360° panorama by Uwe Wieteck.
Click the image to open the interactive version.

Das Panorama ist in der Gasgebläsehalle der Völklinger Hütte aufgenommen. Hier wurde mit Grossgasmaschinen Wind erzeugt, der in Cowpern erhitzt und anschließend in die 6 Hochöfen eingeblasen wurde. Das beim Hochofenprozess entststehende Gichtgas wurde gereinigt und u.a. zum Betrieb der Gasmotoren verwendet. Die Maschine der Firma DEMAG (hier von der Steuerwellenseite aufgenommen) ist eine Viertakt-Tandem Maschine die 1914 gebaut wurde und bei 75 Umdrehungen/Minute eine Leistung von 2710 PS abgab. Die gegenüberliegende Maschine wurde ebenfalls 1914 von MAN gebaut und hat eine ähnliche Leistung.Am Ende der Maschinen befindet sich ein Kolbengebläse, über dem jeweils ein Windsammler angebracht ist. Auf den Schwungrädern beider Maschinen befindet sich eine Statorwicklung, die es zusammen mit der auf dem Rotor befindlichen Rotorwicklung ermöglicht, Strom zu erzeugen.Wer weiter Informationen über die Grossgasmaschinen haben möchte, dem sei das interessante Buch "Völklinger Grossgasmaschinen" von Herrn Dipl.-Ing. Armin Andrä empfohlen, dass über den Heimatkundlichen Verein Warnd e.V. bezogen werden kann.Quelle: Dipl.-Ing. Armin Andrä, Völklinger Grossgasmaschinen

Leave a Reply